Spielberichte > Männer als SG Sohland / Friedersdorf


19.03.2016 Ostsachsenpokal Männer - HVO Cunewalde II : Sohland 38:17 (18:8)


Im Ostsachsenpokal gastierte unsere Sohlander Männermannschaft am Samstag in Cunewalde. Gegen die Oberligareserve des HVO ging es um den Einzug ins Finale.

Den besseren Start in die Begegnung erwischten die Gastgeber und konnten sich schnell eine Führung erspielen (3:0). Nach dem ersten eigenen Treffer kamen die Schwarz-Weißen dann etwas besser in die Partie und stellten den Anschluss wieder her (4:3). In der Folge hatten die Sohlander gegen die offensive Deckung des HVO sichtlich Probleme ihr Spiel aufzuziehen. Die Folge davon waren schlechte Abschlussmöglichkeiten und Ballverluste, welche die Gastgeber zum Konterspiel einluden. Auch in der schwarz-weißen Deckung gelang es nur die bedingt die Kreise des Gegners einzuengen. Diese Defizite spiegelten sich dann auch auf der Anzeigetafel wieder. Über die Stationen 8:3 und 14:6 baute der HVO seinen Vorsprung bis zur Pause bis auf 10 Treffer aus (18:8).

Der zweite Spielabschnitt war dann ein Spiegelbild von Hälfte eins. Mit zwei schnellen Treffern nach Wiederanpfiff erstickten die Gastgeber jegliche Hoffnungen der Schwarz-Weißen nach einer Wende im Keim. Im Angriffsspiel zeigten die Sohlander nun zwar gute Ansätze, meist fehlte allerdings die letzte Konsequenz und man scheiterte immer wieder am gut aufgelegten HVO-Schlussmann. Bis zum 24:13 hielten die Schwarz-Weißen den Rückstand in Grenzen. Der HVO dominierte allerdings weiterhin die Begegnung und setzte sich Tor um Tor ab. Am Ende stand somit ein leistungsgerechtes 38:17 auf der Anzeigetafel und damit der verdiente Einzug Cunewaldes ins Pokalfinale.

Die Schwarz-Weißen waren an diesem Tag, an dem nur die Schlussmänner Normalform erreichten, chancenlos und sollten sich nun voll auf die letzten beiden Punktspiele der Saison konzentrieren. Nach der anstehenden 3-wöchigen Pause gastieren die Sohlander Männer im Kellerduell der Ostsachsenliga am 16.4. bereits um 14 Uhr bei der Reserve des TBSV Neugersdorf. (S&S)

Sohland spielte mit: S. Beyer, A. Marschner, D. Steller (3), R. Ebert, V. Ebert, D. Droll (1), S. Schmidt, S. Eisert (1), M. Jaquett (3), T. Eisold (3), S. Schür (5/1), C. Baumbach (1)