Spielberichte > Männer als SG Sohland / Friedersdorf


19.04.2015 Ostsachsenliga Männer - Sohland : OHC Bernstadt 31 : 24 (12:11)


Nach der knappen Niederlage in der letzten Woche gegen Sagar trafen die Sohlander Männer im letzten Auswärtsspiel der Saison in Bernstadt an. Am Sonntagnachmittag sollte an das Hinspiel angeknüpft werden, welches mit einer Punkteteilung endete.

Der erste Treffer in einer torarmen Anfangsphase gelang dann auch den Gästen aus Sohland. Beide Abwehrreihe präsentierten sich sofort hellwach und störten effektiv die Angriffsbemühungen des Gegners, so dass jedes Tor hart erarbeitet werden musste. Das Spiel gestaltete sich ausgeglichen. Eine Führung wurde postwendend ausgeglichen (3:3). In der Folge konnte sich Bernstadt durch ihre aggressive offensive Abwehr Vorteile erspielen und einen zwei Tore Vorsprung herauswerfen (8:6). Nur der gut aufgelegten Andre Marschner im Tor hielt die Schwarz-Weißen in dieser Phase im Spiel. Im Angriff taten sich die Gäste allerdings weiterhin schwer. Mit einem drei Tore Lauf kurz vor der Halbzeitpause drehte Sohland die Partie (10:11). Dieser hielt aber nicht lange an und so übernahmen die Gastgeber bis zum Pausenpfiff wieder die Führung (12:11).

Vor allem dank mehrerer gehaltener Siebenmeter konnten die Schwarz-Weißen die Begegnung offen gestalten. Im Angriff musste aber eine Leistungssteigerung her um am Ende etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts behaupten die Gastgeber ihren Vorsprung (13:12). Sohland tat sich weiterhin schwer im Angriff. Bis zum Stand von 19:17 blieb man dennoch auf Tuchfühlung. In der Folge häuften sich die Fehler auf Seiten der Gäste. Die Schwarz-Weißen suchten zu oft über Einzelaktionen zum Erfolg zu kommen oder leisteten sich technische Fehler, welche konsequent bestraft wurden. So baute Bernstadt den Vorsprung kontinuierlich aus von 24:19 bis auf 28:20. Damit war das Spiel zugunsten der Hausherren entschieden. Den Gästen gelang es nicht mehr entscheidend zu verkürzen. Am Ende stand damit eine verdiente 31:24 Auswärtsniederlage.

Am kommenden Samstag steht dann das letzte Saisonspiel auf dem Plan. In der heimischen Oberlandsporthalle treffen die Schwarz-Weißen um 17:30 Uhr auf den HV Eibau. Im Anschluss daran laden die Sohlander Handballer alle Fans und Sponsoren zum gemeinsamen Saisonabschluss ein. (S&S)

Sohland spielte mit: A. Marschner, K. Mai, Th. Herz (2), D. Steller (2), V. Ebert (1), D. Droll (2), S. Schmidt (2), S. Eisert (6/5), M. Jaquett (3), R. Schneider, O. Hartmann, Th. Eisold (1), S. Schür (5)