Spielberichte > Männer Sohland


08.04.2017 Ostsachsenliga Männer - OHC Bernstadt : Sohland 37:21 (20:10)


Zum letzten Spiel der Saison traf das Team von Westerbeek am Samstag auf den Tabellenzweiten OHC Bernstadt. Nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche sollte diesmal vor allem kämpferisch dagegengehalten werden um einen versöhnlichen Abschluss einer erfolgsarmen Spielserie zu erreichen.

Der Start in die Begegnung verlief jedoch alles andere als optimal. Bernstadt legte sofort vier Tore vor ehe den Gästen aus Sohland der erste eigene Treffer gelang (4:1). Im Torabschluss fehlte in dieser Phase jegliche Präzision und auch in der Abwehr offenbarten sich immer wieder Abstimmungsprobleme. So zogen die Gastgeber schnell bis auf 11:1 davon. Sichtlich verunsichert agierten die Schwarz-Weißen durch den frühen zehn Tore Rückstand, kamen in der Folge jedoch etwas besser ins Spiel und konnten die Begegnung offener gestalten. Dabei erwies sich jedoch die eigene Angriffsleistung als Hinderungsgrund den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Teilweise suchten die Sohlander zu schnell den eigenen Abschluss und hatten dabei mit mehreren Pfostentreffern auch noch Pech. So ging es mit einem 20:10 Rückstand in die Pause.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit versuchten die Schwarz-Weißen mit einer geänderten Deckungsformation den Angriffswirbel der Gastgeber zu stören. Diese lösten die Aufgabe jedoch meist souverän und fanden immer wieder den freien Mann. Im Angriff änderte sich am Bild der ersten Halbzeit wenig und so baute Bernstadt den Vorsprung vorentscheidend aus (31:15). In der Schlussviertelstunde gelang es den Schwarz-Weißen dann etwas besser den Spielfluss der Hausherren zu stören. Da jedoch im Abschluss weiter gesündigt wurde, stand am Ende eine verdiente 37:21 Niederlage für Sohland zu Buche, welche ein Spiegelbild der kompletten Saison darstellt.

Nach einer erfolgsarmen Spielzeit mit lediglich drei erkämpften Pluspunkten gilt es nun in den nächsten Wochen den Kopf frei zu kriegen, die Schwächen zu analysieren und diese in der Vorbereitung auf die nächste Saison zu thematisieren.

Ein Dank an dieser Stelle an alle Fans, die uns trotz der fehlenden sportlichen Erfolge in den zurückliegenden Saison unterstützt haben, sowie allen Verantwortlichen, Sponsoren und Helfern des Vereins. Wir hoffen auch in der neuen Saison auf eure Unterstützung. (S&S)

Sohland spielte mit: S. Beyer, E. Schmidt, V. Ebert, D. Steller (6), S. Schmidt (6), S. Eisert (3), P. Beutlich (1), Th. Eisold (1), S. Schür (2), R. Schneider, R. Ebert (2)