Spielberichte > Frauen


28.09.2019 Ostsachsenliga Frauen - Sohland : Königswarthaer SV 30:24 (16:10)


Am 28.09.2019 traten die Sohlander Handballdamen gegen die Spielerinnen des Königswarthaer SV an. Anpfiff war um 15:30 Uhr. Nach dem Spiel gegen den VfB Bischofwerda (2. Mannschaft) ging die Mannschaft des HVSW Sohland selbstbewusst in die Partie. Schon in den ersten Minuten leistete die Abwehr gute Arbeit und stand stabil dem Angriff der Gegnerinnen entgegen. Unsere Torfrau T. Schreiber sorgte auch zwischen den Pfosten für Stimmung in der Abwehr und sicherte den ein oder anderen Ball. Nach den ersten geworfenen und verwandelten 7-Metern und Kontern bauten die Sohlander-Handballfrauen ihren Vorsprung aus. Die Gegner versuchten dem entgegen zu wirken, indem sie ihren Kreis gut in Szene setzten und auch hier einige 7-Meter heraus holten. Zufrieden mit dem Halbzeitergebnis von 16:10 ging die Mannschaft von D. Droll in die Pause. In die zweite Halbzeit nahmen die Sohlanderinnen eine 2-Minuten Strafe mit. Diese sorgte unter anderem dafür, dass die Gastmannschaft die Tordifferenz verkürzte. Die Spielerinnen aus Sohland verloren jedoch nicht ihre Motivation, weshalb sie innerhalb der ersten 10 Minuten zu ihrer ursprünglichen Leistung zurück fanden. Ihr Trainer sorgte mit ein paar Veränderung für neuen Wind. Diese Veränderung machten sich in der Umstellung im Angriff auf ein 2-4 System und im Tor bemerkbar. Diesen neuen Schwung nahm die Heimmannschaft des Rests des Spiels mit. Eine kleine Schreckensszene im Angriff des Königswarthaer SV sorgte für Aufsehen auf dem Feld. Die Handball-Mädels aus Sohland wünschen der Spielerin gute Besserung und viel Gesundheit. Kurz vor Schluss besiegelte J. Richter mit der letzten Aktion, einem 7-Meter, das Endergebnis. 30:24 ging das Spiel am Samstag Nachmittag erfolgreich für den HVSW Sohland aus.
Gespannt blickt die Siegermannschaft auf das Spiel am kommenden Wochenende, denn am 05.10.2019 geht es weiter gegen den OSV Zittau. Das nächste Heimspiel wird ein Derby und findet am 02.11.2019 gegen den SV Obergurig statt.
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung.

Sohland spielte mit: T. Schreiber (Tor), N. Püschel (Tor), K. Müller (1), M. Lugenheim (1), M. Eisold, S. Nocke (3), S. Hübner (1), S. Stern, C. Riediger (10), S. Schreiber (7), J. Richter (4), A. Leuschner (3)