Spielberichte > Frauen


27.01.2018 Ostsachsenliga Frauen - Sohland : HSV 1923 Pulsnitz 26:15 (7:9)


Am 27.01.2018 gastierten die Damen aus Pulsnitz in der Oberland Sporthalle. Nach dem verlorenen Spiel von der Vorwoche, hatten sich die Schwarz-weißen vorgenommen, diesmal das Spiel für sich zu entscheiden.

Den besseren Start hatten jedoch die Gegnerinnen, bis zum 4:3 für Sohland, hatte immer Pulsnitz die Nase vorn. Unsere Damen kamen schlecht ins Spiel, sowohl die Deckung war Mangelhaft als auch der Angriff. Ganz besonders die Abschlüsse wollten in der ersten Halbzeit einfach nicht in das gegnerische Tor finden. 100% Würfe wurden ver- geben in dem sie eher den Pfosten trafen oder ins Aus gingen. Die Quittung dafür kam mit der erneuten Führung von Pulsnitz (5:6). Die oftmals sehr großen Lücken in der gegnerischen Deckung wurden einfach nicht genutzt. Auch in der Deckung stand man nicht locker genug und das nutzte Pulsnitz immer wieder gut, um sichere Würfe zu verwandeln. Bei einen Halbzeitstand von 7:9 für Pulsnitz ging es frustriert in die Kabine. Trainer Droll, ermahnte lockerer zu spielen und sich zu konzentrieren sowohl in der Deckung als auch im Angriff. Man soll sich mehr zutrauen und mehr Bewegung ins Spiel bringen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit stand nun eine komplett neue Mannschaft auf dem Spielfeld. Alle wollten eins: Die Punkte sollten zu Hause bleiben. Man raffte sich auf und es wurde endlich Handball gespielt. Die Angriffe wurden nun sicherer und erfolgreich zu Toren umgewandelt, in der Deckung stand man nun auch besser und Jede kämpfte für Jede. Somit konnte eine Führung ausgebaut werden. Durch mehrere 2-Minuten-Strafen und 2 rote Karten auf Seiten der Gäste, konnte man in den letzten Minuten durch ein erfolgreiches Überzahlspiel das Spiel für sich entscheiden. Der Ball der schwarz-weißen Damen fand immer wieder den Weg ins Tor und somit stand nach 60 Minuten ein 26:15 für Sohland auf der Anzeigetafel.

Am kommenden Sonntag sind unsere Damen zu Gast bei dem SG Oberlichtenau. Anpfiff ist 15 Uhr in Pulsnitz.

Sohland spielte mit: Th. Schreiber, N. Püschel, L. Neisser (4), K. Müller (1), L. Krause (1), M. Eisold (3/3), J.Beck (6), S. Stern (2/2), C. Riediger, J. Rendke (2), St. Schubert (2)