Spielberichte > Frauen


06.01.2018 Ostsachsenliga Frauen - SV RW Bad Muskau : Sohland 23:14 (12:8)


Zum ersten Spiel des Jahres ging es für unsere Frauen nach Bad Muskau. Trotz eines schmalen Kaders von nur 7 Feldspielerinnen wollte man natürlich versuchen die Punkte mit ins Oberland zu bringen. Nach kurzem Einsatz im Pokalspiel gegen Oberlichtenau gab Nadine Püschel nun Ihr Punktspieldebüt im Frauenbereich. Herzlich Willkommen und alles Gute dafür! Das Spiel begann zunächst mit einem torlosen Abtasten, bevor die Hausherrinnen Ihre Rückraumspielerinnen ein ums andere Mal in Szene setzen konnten und bald mit 5 Toren in Front gingen (7:2; 8:3; 10:5; 11:6) bis es schließlich mit einem 12:8 in die Kabine ging. In der Halbzeit war sich die Mannschaft eigentlich einig, dass hier nichts verloren ist und so wollte man nochmal die Kräfte mobilisieren und vor allem die Abschlüsse effektiver nutzen und im Angriffspiel kreativer zu agieren. Leider zeigte sich nach Anpfiff in Hälfte zwei, dass das leider so gar nicht funktionierte und weder im Angriff noch in der Deckung viel zusammen lief. Bad Muskau baute seinen Vorsprung nun schnell und deutlich aus (21:11). In der Schlussphase gelangen unsere Damen doch noch ein paar schöne Kombinationen und gut heraus gespielte Chancen, doch blieb man meist an der Torfrau der Gastgeberinnen hängen. So traten unsere schwarz- weißen Damen die Heimreise mit einer deutlichen 23:14 Niederlage an. Nun geht es am 20.01. in Rietschen gegen den Spitzenreiter, dem man in der Hinrunde schon einen Punkt entlocken konnte. Anwurf ist 14:00 Uhr.

Sohland spielte mit: N.Püschel, L.Neisser (4), K.Müller (1), L.Krause, M.Eisold (2/2), J.Beck (3), C.Ridiger (1), J.Rendke (1)